Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bootbaren-usbstick-erstellen

Um eine bootbare USB-Stick, aus einem ISO-File einer beliebigen Linuxdistribution, zu erstellen nimmt man am einfachsten auf der Kommandozeile das dd-Kommando. Der USB-Stick muss natürlich mindestens die gleiche Kapazität oder größer haben als das ISO-File groß ist.

Das Kommando dd ist als root oder mit sudo Rechten auszuführen.


Achtung, alle Daten auf dem USB-Stick werden durch das nachfolgende dd-Kommando gelöscht!


Bitte sicherstellen dass das Device des USB-Sticks dem angegebenen entspricht. Dazu nutzt man das Kommando lsblk oder fdisk.

# dd if=./neon-user-current.iso of=/dev/sdd bs=1M
bootbaren-usbstick-erstellen.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/31 12:52 von dwadmin