Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faltungen_im_text


Faltungen sind sehr nützlich, wenn man mit langen Dateien hantiert. Hier kann man sich selbst definierte Abschnitte ausblenden bzw. einblenden. Faltungen werden standardmäßig nicht mitgespeichert, d.h. sie sind nach dem Verlassen des Editors verloren. Mit dem Schlüsselwort :mkview werden sie gesichert und mit :loadview kann man sie wieder herstellen.

Weitere Infos zu den Faltungen unter Folding - vimhelp.org


Allgemeine Form Beispiel Erklärung des Befehls Bemerkungen
ESC zf falten des markierten Textes (im visuellen Markierungsmodus)
ESC zfnnj ESC zf15j falten des Textes ab aktueller Cursorposition plus nn Zeilen
ESC zfabb ESC zfa{} falten des Textes innerhalb der angebenen Klammerpaare bb wie {} () <> oder []
ESC zf/string ESC zf/host falten ab aktueller Cursorposition bis zur mit dem Suchbegriff string
ESC zc Faltung schließen
ESC zC Faltung rekursiv schließen
ESC zo Faltung öffnen
ESC zd Faltung löschen unter dem Cursor
ESC zj Zur nächsten Faltungen springen
ESC zk Zur vorherigen Faltungen springen
ESC zM Alle Faltungen schließen
ESC zR Alle Faltungen öffnen
ESC zn Faltungen ausschalten
ESC zN Faltungen wieder einschalten
ESC zi Macht alle Faltungen unsichtbar bzw. sichtbar
faltungen_im_text.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/05 17:57 von dwadmin