Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dateisuche-find

Das find Kommando hat zahlreiche mächtige Optionen um Dateien nach Änderungen, Namen, Typ, Alter, Berechtigungen und Orte aufzuspüren. Nachfolgend einige komplexe Beispiele zur Suche.

Suchen nur nach Verzeichnissen, ausgehend vom aktuellen Standort, die die Berechtigung 775 (drwxrwxr-x) haben.

$ find . -type d -perm 775 -ls


Suchen nur nach leeren Verzeichnissen, ausgehend vom aktuellen Standort.

$ find . -type d -empty -ls


Findet nur leere Dateien unterhalb des Verzeichnisses /var die für den ausführenden User lesbar (vermeidet Fehlermeldungen wegen fehlender Berechtigung) sind.

$ find /var ! -readable -prune -type f -empty -ls


Findet Dateien, ausgehend vom Verzeichniss /home/michael, die auf .txt enden und vor weniger als 30 Minuten ein Schreibzugriff (Änderung) erfolgte.

$ find /home/michael -name "*.txt" -mmin -30  -ls


Findet Dateien, ausgehend vom aktuellen Verzeichniss, deren Inhalt jünger als 2 Tage ist.

$ find . -mtime -2 -ls


Alle Dateien (-type f), ab dem aktuellen Verzeichnis, mit einer Größe zwischen 100MB und 200MB werden gesucht.

$ find . -type f -size +100M -size -200M


Hier werden Videodateien (mp4) zwischen 500MB und 2000MB aufgelistet mit dem ls-Kommando (-exec), Groß- und Kleinschreibung (-iname) wird nicht beachtet, verlinkten Verzeichnissen wird gefolgt (-L).

$ find -L . -iname "*mp4" -size +1000M -size -2000M -exec ls -lh {} \;


Findet Dateien (-type f) die ein PDF-Dokument (egrep) sind, mit Hilfe des Kommandos file.

$ find ./Haushalt -type f -exec file {} \; | egrep PDF
./Katalog_2019.pdf: PDF document, version 1.4
./Liste.pdf: PDF document, version 1.4
./AGB: PDF document, version 1.7
dateisuche-find.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/22 14:05 von dwadmin